Änderungen im Studienrecht ab Wintersemester 2022/23

  Mit 1. Oktober 2022 tritt die Novelle des Universitätsgesetzes (UG 2002) in Kraft. Die Änderungen betreffen auch Sie.

Teile der Novelle haben weitreichende, studienrelevante Auswirkungen - unabhängig davon, ob Sie gerade studieren oder wieder studieren wollen.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Sie betreffenden bevorstehenden Änderungen:

studieren.univie.ac.at/aenderungen-im-studienrecht/

Informationen zum aktuellen SSC Betrieb:

Liebe Studierende,

unser Büro ist aktuell für den Parteienverkehr geschlossen! Alle Ihre Anliegen können jedoch weiterhin per mail eingereicht und online bearbeitet werden.

Wenn Sie um Anerkennungen ansuchen möchten, kontaktieren Sie bitte ssc.ernaehrungswissenschaften@univie.ac.at

Eine persönliche Einreichung Ihres Prüfungspasses ist nicht mehr notwendig! Kontrollieren Sie online bitte Ihren Prüfungspass und kontaktieren Sie uns daraufhin per E-Mail.

Eine persönliche Abholung Ihrer Abschlussunterlagen ist nicht mehr möglich. Sobald Ihre Dokumente ausgestellt wurden, werden Ihnen diese von uns per E-Mail zugestellt bzw. werden Sie benachrichtigt und über die weitere Vorgehensweise informiert (falls noch Dokumente fehlen).
Dies kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen.

 

Die gebundenen Ausgaben Ihrer Abschlussarbeiten lassen Sie uns bitte per Post an:

StudienServiceCenter Lebenswissenschaften
Universität Wien
UZA II,Josef-Holaubek-Platz 2
Raum 2C 323
1090 Wien

zukommen.

Für spezielle Fragen zu Ihrem Studium wenden Sie sich bitte per eMail an:

ssc.ernaehrungswissenschaften@univie.ac.at

Mit freundlichen Grüßen,
SSC Lebenswissenschaften

Wichtig

Alle Anfragen per Email müssen aus Datenschutzgründen über Ihre u:account Adresse gestellt werden!
Anfragen ehemaliger Studierender von privaten Email-Konten werden nicht beantwortet, es sei denn ein gescannter amtlicher Lichtbildausweis wird angehängt.

Ernährungswissenschaften

An der Fakultät für Lebenswissenschaften werden folgende Studien im Bereich Ernährungswissenschaften betreut:

  • Das Erweiterungscurriculum: