Logo der Universität Wien

WEIHNACHTSFERIEN GESCHLOSSEN!!

Letzter Parteienverkehr 2014:
Do 18.12. 2014, 14-16 Uhr

Erster Parteienverkehr 2015:
Mi 07.01.2015, 09-12 Uhr und
Do 08.01.2015, 14-16 Uhr

Ab der 3. Kalenderwoche gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.


ANERKENNUNGEN VON DIPLOM/ BACHELOR ALT AUF BACHELOR NEU BIOLOGIE

Bitte beachten Sie, dass zwar die Umstellung der Studierenden nach Auslaufen des Diplomstudienplans bzw. des alten BachelorCurriculums  in das neue Bachlelor-Curriculum vom Referat Studienzulassung automatisch erfolgt, nicht jedoch die Anerkennung von Prüfungsleistungen für das neue Curriculum. Die Anerkennung erfolgt nicht automatisch und muss im SSC Lebenswissenschaften zu den Parteienverkehrszeiten beantragt werden. Dies ist wichtig, damit es bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen nicht zu Problemen kommt. Bitte beachten Sie auch, dass lt. dem neuen Bachelorcurriculum die STEOP 1 und 2 absolviert (bzw. anerkannt) sein müssen, bevor Sie zu weiterführenden Prüfungen antreten können.


Infoblatt für StudienanfängerInnen des Bachelorstudiums Biologie

ACHTUNG: Die erfolgreiche Absolvierung der STEOP ist  unbedingte Voraussetzung für das Antreten zu weiteren Prüfungen.Um Verzögerungen in Ihrem Studienfortschritt zu vermeiden, empfiehlt es sich daher, die STEOP so rasch als möglich zu absolvieren.

 


 

Infoblatt für StudienanfängerInnen des Lehramtstudiums Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde

ACHTUNG: Die erfolgreiche Absolvierung der STEOP ist  unbedingte Voraussetzung für das Antreten zu weiteren Prüfungen. Um Verzögerungen in Ihrem Studienfortschritt zu vermeiden, empfiehlt es sich daher, die STEOP so rasch als möglich zu absolvieren.


 

Infoblatt für StudienanfängerInnen des Diplomstudiums Pharmazie

 ACHTUNG: Die erfolgreiche Absolvierung der STEOP ist  unbedingte Voraussetzung für das Antreten zu weiteren Prüfungen. Um Verzögerungen in Ihrem Studienfortschritt zu vermeiden, empfiehlt es sich daher, die STEOP so rasch als möglich zu absolvieren.

 


 

Infoblatt für StudienanfängerInnen des Lehramtstudiums Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung

ACHTUNG: Die erfolgreiche Absolvierung der STEOP ist  unbedingte Voraussetzung für das Antreten zu weiteren Prüfungen. Um Verzögerungen in Ihrem Studienfortschritt zu vermeiden, empfiehlt es sich daher, die STEOP so rasch als möglich zu absolvieren.

 


 

Infoblatt für StudienanfängerInnen des Bachelorstudiums Ernährungswissenschaften

ACHTUNG: Die erfolgreiche Absolvierung der STEOP ist  unbedingte Voraussetzung für das Antreten zu weiteren Prüfungen. Um Verzögerungen in Ihrem Studienfortschritt zu vermeiden, empfiehlt es sich daher, die STEOP so rasch als möglich zu absolvieren.

 


 

Fakultätsöffentliche Präsentation für das Doktoratsstudium neu

Termine und weitere Infos

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 13-18 Uhr
Anmeldung am Dienstag 16. September 2014, 10-12 Uhr

Freitag, 12. Dezember 2014, 9-18 Uhr
Anmeldung am Dienstag 11. November 2014, 10-12 Uhr

Freitag, 30. Jänner 2015, 13-18 Uhr
Anmeldung am Donnerstag 08. Jänner 2015, 14-16 Uhr

Freitag, 20. März 2015, 13-18 Uhr
Anmeldung am Dienstag 17. Feber 2015, 10-12 Uhr

Freitag, 08. Mai 2015, 13-18 Uhr
Anmeldung am Mittwoch 15. April 2015, 10-12 Uhr

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13-18 Uhr
Anmeldung am Dienstag 12. Mai 2015, 10-12 Uhr

Der Veranstaltungsort wird der Seminarraum 2E 411, UZA II, Althan-
straße 14, 1090 Wien sein. Bei großer Teilnehmerzahl wird die Präsentation
gesplittet und auch im Seminarraum Meeresbiologie 3.133, UZA I,
Althanstraße 14, stattfinden.


Latein-Ergänzungsprüfung für Pharmazeuten

Nächster Prüfungstermin und Infos: hier


Online Anmeldesystem für Akademische Abschlussfeiern

Ab Mitte Jänner 2010 wird das Online-Anmeldesystem zu akademischen Abschlussfeiern für alle AbsolventInnen der Universität Wien für Termine ab März 2010 zur Verfügung stehen.Nähere Informationen dazu auf:
event.univie.ac.at bzw. unter der Service-Addresse abschlussfeier@univie.ac.at


AB 1. 10.2009 Verpflichtende Abgabe von Ausdruck zur Statistik über Studienbezogene Auslandsaufenthalte

Ab dem 1. 10.2009 ist bei Studienabschluss ein Ausdruck über die Statistische Datenerfassung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten abzugeben. Die Datenerfassung erfolgt über Internet:

Rechtsgrundlage: §9 Abs. 6 Bildungsdokumentationsgesetz BGBl.I Nr. 12(2002 i.d.g.F.
Legen Sie den Ausdruck Ihren Unterlagen bei Einreichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten bzw. Abgabe des Bakkalaureats-/Bachelorprüfungspasses im SSC bei (AUCH FÜR DEN FALL, DASS SIE NICHT IM AUSLAND WAREN!!!).


DOKTORANDINNEN WORKSHOPS

für alle DoktorandInnen werden von der Universität Wien ab dem Studienjahr 2009/10  Workshops zu Erwerb und Weiterentwicklung außerfachlicher Kompetenzen angeboten. Das Trainingsangebot reicht von Workshops zum Thema "Wie erstelle ich ein Exposé" bis zu Academic Writing, Präsentation
wissenschaftlicher Arbeiten und Selbstmanagement. Die Teilnahme ist
kostenlos, allerdings werden DoktorandInnen, die zum neuen Doktorat
zugelassen sind, bei der Platzvergabe bevorzugt.

Link zum Trainingsangebot ist http://doktorat.univie.ac.at/index.php?id=53061


Die neue STEOP im Studienplan Bachelor Biologie

Die Universität Wien hat entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen den neuen Studienplan Curriculum Bachelor Biologie im Mitteilungsblatt am 22.06.2010 veröffentlicht. Dieser Studienplan wird mit Wintersemester WS2010/11 in Kraft treten.


NEUREGELUNG DES STUDIENBEITRAGES

Anfragen zur Neuregelung des Studienbeitrages richten Sie bitte ausschließlich an den Studentpoint, wo Ihnen speziell geschulte Mitarbeiter für Auskünfte zum Thema zur Verfügung stehen. Für nähere Informationen klicken Sie bitte in die Überschrift dieses Artikels!


SCHUMMLER , AUFGEPASST!

Das Büro der Studienpräses teil mit, dass bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen im Sinne des § 8 studienrechtlichter Teil der Satzung der Universität Wien das Erbringen einer Teilleistung durch Schummeln (Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel etc. ) als erschlichene Leistung zu werten ist. Als Konsequenz davon wird die gesamte prüfungsimmanente Lehrveranstaltung als "nicht beurteilt" eingetragen und als Antritt gewertet -selbst wenn die anderen, ordnungsgemäß erbrachten Teilleistungen der/s Studierenden positiv sind.


AB 4.8.2008 PLAGIATSPRÜFUNG FÜR ALLE

AKTUELLES:

Ab 4.8.2008 VERPFLICHTENDE PLAGIATSPRÜFUNG FÜR ALLE EINZUREICHENDEN DIPLOM-, MASTER- und DISSERTATIONSARBEITEN
der von uns betreuten Studien im Bereich LEBENSWISSENSCHAFTEN (BIOLOGIE und alle Studienzweige, ERNÄHRUNGSWISSENSCHAFTEN, MOLEKULARE BIOLOGIE und PHARMAZIE)
Ab diesem Zeitpunkt können diese Arbeiten nurmehr dann  akzeptiert und endgültig bewertet werden, wenn sie zwecks Plagiatsprüfung ZUERST in elektronischer Form hochgeladen worden sind. Bei der Abgabe der Hardcopy Ihrer Arbeit im StudienServiceCenter ist die Hochladebestätigung ausgedruckt und unterschrieben beizulegen.

Nährere Informationen dazu: siehe INFOBLATT



Schrift:

StudienServiceCenter Lebenswissenschaften
Universität Wien

UZA II, Althanstraße 14
Zimmer 2C 323
1090 Wien

T: +43-1-4277-501 01
F: +43-1-4277-9 501
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0