Achtung

Bitte senden Sie Ihre Anfrage unter Verwendung Ihres u:accounts (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at).
Aus Gründen des Datenschutzes sind wir gehalten, studentische Anfragen zur Anrechnung, Studienorganisation oder Studienadministration nur mehr an Ihre u:account-Mailadresse zu beantworten. Nur so können wir uns versichern, dass Informationen, die wir geben und die oftmals sehr personenbezogenen Charakter haben, wirklich nur an Berechtigte gelangen. Diese Regelung dient dem Schutz Ihrer eigenen Privatsphäre und der Wahrung Ihrer Datenschutzrechte.

Due to data protection regulations, we will respond to students requests (recognitions, organisation, administration) only, if the u:account (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at) is used.

Anerkennungen Bachelor Biologie

Bitte bringen Sie in die jeweilige Anrechnungssprechstunde

  • das aktuelle Studienblatt der Universität Wien sowie
  • Zeugnisse der anzurechnenden Lehrveranstaltungen und ggf. auch Ausdrucke über deren Lehrinhalte (falls nicht an der Universität Wien absolviert) mit.

 

Wohin Sie sich wenden müssen:

Für Anerkennungen im Bachelorstudium Biologie (STEOP-Phase, Pflichtmodulgruppe sowie Schwerpunkte: Anthropologie, Botanik, Ökologie, Paläobiologie, Zoologie):

in der Anerkennungssprechstunde von

Vize SPL Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Schagerl,
E-Mail: michael.schagerl@univie.ac.at

Sprechstunde: montags 8:00 - 9:00 Uhr (in der vorlesungsfreien Zeit nur nach vorheriger Vereinbarung!), Department für Limnologie und Ozeanographie, Zimmer: 3.103, UZA I, Althanstraße 14, 1090 Wien (Ebene 3 zwischen Spange 3 und 4)

oder

zu den Parteienverkehrszeiten im SSC Lebenswissenschaften Althanstraße.

Idealerweise klären Sie die nicht eindeutig fachspezifischen Anerkennungen vorher mit dem Vize-Studienprogrammleiter ab und lassen sich die Anerkennungsmöglichkeit schriftlich bestätigen, bevor sie zur Antragsstellung ins SSC Lebenswissenschaften kommen.

 

Für Anerkennungen im Bachelorstudium Biologie (Schwerpunkte: Molekulare Biologie, Genetik und Mikrobiologie):

in der Sprechstunde von Vize SPL Ao. Univ.-Prof. Dipl.-Biol. Dr. Angela Witte
(in der Vorlesungszeit: Do von 13-15 Uhr, Dr.-Bohr-Gasse 9, 4. Stock, Zimmer 4.121);
Anfragen auch per Email an: angela.witte@univie.ac.at

Aktuelle Informationen zur Anerkennung von Prüfungsleistungen

  • Auf Grund der mangelnden Gleichwertigkeit kann die Vorlesung Chemie für TPH der TU Wien nicht für die VO "Allgemeine und organische Chemie für BiologInnen" anerkannt werden!

Äquivalenzrichtlinie

Anerkennungsmöglichkeiten für AbsolventInnen der HBLVA Chemie (Rosensteingasse, Wien):

AbsolventInnen der Höheren Bundeslehr- und Versuchsanstalt für chemische Industrie (Rosensteingasse,Wien) werden für das Bachelorstudium Biologie an der Universität Wien folgende LVs anerkannt:

  • BIO 3 Allgemeine und Organische Chemie für BiologÍnnen (5 ECTS)
  • BIO 10 Chemie 2 (6 ECTS, Chemische Übungen und Chemisches Rechnen)

Anerkennungsmöglichkeiten für AbsolventInnen der HLUW Yspertal:

AbsolventInnen der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (Yspertal) werden für das Bachelorstudium Biologie an der Universität Wien folgende LVs anerkannt:

  • BMG 6 NPI Analytische Chemie I - III bzw.
  • BMB 5 Analytische Chemie I - III

Anerkennungsmöglichkeiten für AbsolventInnen der HBLA Ursprung:

AbsolventInnen der Höheren Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung (Elixhausen/Salzburg) werden für das Bachelorstudium Biologie an der Universität Wien folgende LVs anerkannt:

  • BIO 10 Chemie 2 (6 ECTS, Chemische Übungen und Chemisches Rechnen)

Anerkennungsmöglichkeiten für AbsolventInnen der HBLFA Wieselburg:

AbsolventInnen der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Landtechnik und Lebensmitteltechnologie Wieselburg (Zweig Lebensmittel- und Biotechnologie!) werden für das Bachelorstudium Biologie an der Universität Wien folgende LVs anerkannt:

  • BIO 3 Allgemeine und Organische Chemie für BiologÍnnen (5 ECTS)
  • BIO 10 Chemie 2 (6 ECTS, Chemische Übungen und Chemisches Rechnen)